Wie stark stehe ich unter Stress?

                                                           

       Lese die folgenden Feststellungen durch.Kreuze diejenigen an, die auf dich zutreffen.Antworte spontan.

                                           

                
                    1.Bist du tagsüber oft müde, obwohl du ausreichend Schlaf hattest?
                 
                    2.Hast du Probleme, abends oder am Wochenende abzuschalten?
                
                    3.Bist du sehr anfällig für Infektionen wie Grippe und Erkältungen?
                
                    4.Trinkst du mehr Alkohol als früher, um abzuschalten?
                
                    5.Kannst du schlecht einschlafen und/oder wachst Nachts häufiger
                      auf?
                
                    6.Kannst du dich schlecht konzentrieren und verlierst häufig bei
                      Gesprächen den Faden?
                
                    7.Fühlst du dich, mehr als früher, überfordert und hast das Gefühl,
                      alles wächst dir über den Kopf?
                
                    8.Reagierst du gereizt und aggressiv, wenn etwas nicht so läuft, wie
                      geplant?
                
                    9.Leidest du häufiger als früher unter Kopfschmerzen, einem
                      nervösen Magen oder Herzklopfen?
                
                   10.Hast du das Gefühl, mehr Opfer als Herr der Lage zu sein?
                
                   11.Nervt dich die Fliege an der Wand oder ein klingelndes Telefon
                      mehr als früher?
                
                   12.Ziehst du dich von Freunden zurück und meidest gesellige Treffen?
                
                   13.Fühlst du dich ausgelaugt und ausgebrannt und hast das
                      Gefühl, alles wächst dir über den Kopf?
                
                   14.Ertappst du dich oft bei aggressiven Gedanken und Vorstellungen,
                      die sich gegen andere richten?
                
                   15.Hast du Angst, die Kontrolle über dich oder dein Verhalten zu
                      verlieren?
                            


                                           

                                                                                Auswertung

            Je mehr Fragen du  mit Ja beantworten konntest, umso weniger kommst du momentan mit beruflichem oder 

        privatem Druck klar und umso stärker stehst du unter Stress. Konntest du mehr als 5 Fragen mit Ja beantworten
    

                                   und geht es dir schon so seit mehreren Monaten, dann suche bitte einen Arzt auf.
 

                     Seelische Anspannung über Monate hinweg kann zu chronischen körperlichen Beschwerden führen.

                                      

 

                                                                                       Therapie
           

                                            Medikamente zur Reduzierung der Anspannung sind der falsche Weg.
             

                                               In erster Linie geht es um die Stärkung Ihrer seelischen Belastbarkeit.
    

                      Dies erreichst du nur, wenn du eine Änderung in deinem Lebens- und Arbeitsbedingungen vornimmst
              

                         und  Strategien aneignest, mit Situationen besser umzugehen, in denen du dich überfordert fühlst.

                                       Hauptursache für eine seelische und körperliche Stressreaktion ist das Gefühl,
                     

                                                        keine Kontrolle zu haben, d.h. sich hilflos zu fühlen.
    

                               Wenn man glaubt, anderen, der Arbeit oder den Lebensbedingungen ausgeliefert zu sein,
       

                                     wenn man sich als Opfer sieht, das glaubt, keinen oder nur ungenügenden Einfluss
         

                                       auf die Lebensumstände zu haben. Möglicherweise kann es auch sinnvoll sein,
     

                                 einen Psychotherapeuten aufzusuchen, mit dessen Hilfe man Strategien erlernen kann,
                  

                                                         wieder das Gefühl zu bekommen, Herr der Lage zu sein.

    

                                     Probiere ein Entspannungsverfahren aus. Hervorragend geeignet bei stressbedingter
                                     

                                              Anspannnung ist die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson.
                          

                                                                           Tiefenentspannung nach Jacobson

 


                             

                                                                                     

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!