Nimm dich,wie du bist!

 

Hier einige Zitate fürs Leben!

 

 

Ein lohnender Schmerz

 

Zu sich selbst zu stehen

im Sturm,der ins Gesicht schlägt,

im Strom,der entgegen braust,

im Gewitter,das bis auf die Haut durchnässt,

im Hagel,der auf die Wangen peitscht

 

Zu sich selbst zu stehen,

wenn andere anderer Meinung sind,

wenn alle nur Anpassung wollen,

wenn man aus der Reihe fällt,

wenn andere den Ausschluss wollen

 

Zu sich selbst zu stehen ,

nicht wanken,

nicht nachgeben,

nicht schwach werden,

nicht einknicken

 

Ein Schmerz ,der sich lohnt,

willst du nicht zur Marionette werden.

 

 

Nutze den Tag

 

Hast du nicht etwas vergessen?

Wolltest du nicht immer schon

ein Instrument,eine Sprache  lernen,

etwas für andere Menschen tun,

malen,schreiben,modellieren,

eine Weltreise unternehmen,

jenen Film sehen,jenes Buch lesen,

dich politisch betätigen?

 

Du hattest doch so viele Pläne!

Was ist aus deinem Träumen geworden?

Dir fehlt die Kraft,etwas zu tun,

wenn du abends nach Hause kommst?

Wirklich?

 

Heute ist der letzte Tag in deinem Leben,

an dem du das verwirklichen kannst,

was in deinen Gedanken schon wirklich ist.

Nutze ihn!

 

Sich selber zuhören

Du bist eine Melodie,

leise beginnend,dann anschwellend,

aufbrausend und zum Höhepunkt strebend,

abfallend und sich sammelnd,

eine Melodie aus Tönen

des Licht und der Dunkelheit,

gespielt von Streichern und Bläsern,

unterbrochen vom Räuspern der Hörer,

dann wieder rein und klar

den Raum ausfüllend bis zur decke,

in jede Ecke eindringend,

voller Überraschungen,

heiter-beschwingt und düster-melancholisch

einmal in rasendem Wechsel,

dann wieder in ausgewogener Weise,

nie langweilig,aber immer im Takt.

 

Hör dir selbst zu,

lausche dem Reichtum deiner Melodie,

vielleicht erkennst du eines Tages,

wer du wirklich bist.

 

Mindestens einer

Es gibt mindestens einen Menschen,

der deine Stimme gerne hört.

Es gibt mindestens einen Menschen,

der dir gern in die Augen sieht.

Es gibt mindestens einen Menschen,

der gerne mit dir Essen geht.

Es gibt mindestens einen Menschen,

der gerne mit fir arbeitet.

Es gibt mindestens einen Menschen,

der gerne mit dir reist.

Es gibt mindestens einen Menschen,

der gerne mit dir lacht.

Es gibt mindestens einen Menschen,

der gerne mit dir weint.

 

Genügt dir das nicht,

zu wissen,

dass du so,

wie du bist,

geliebt wirst?

 

Innere Freiheit

Ich bin frei

trotz all meiner Bedingtheiten,

trotz all der Triebe in mir,

trotz aller Begrenzungen von außen.

 

Ich bin frei

zu denken,was ich will,

zu stehen,oder zu gehen,

zu tun,was ich für richtig halte.

 

Und das Wichtigste:

Ich bin frei festzulegen,

was meiner Liebe

wert sein soll.

 

Das Ich kennenlernen

Und wenn der Tag tausend Stunden hätte,

das Leben die Ewigkeit umschließen würde,

du könntest dein Ich nicht verlieren,

jenes Höchste und Unbegreiflichste in dir.

 

Es ist einfach in dir und wird bleiben,

so lange es die Anderen gibt.

Ohne dein Ich gibt es nichts außer dir,

gibt es keine Wahrheit und kein Gewissen.

 

Deshalb lerne dein Ich kennen,

auch wenn es letztlich ein Geheimnis bleibt,

lerne dein Ich kennen,

um es nicht mit einem anderen zu verwechseln.

 

Kursbestimmung

Folge ihm wie ein Stern,

richte deinen Sextanten nach ihm aus,

bestimme deinen Kurs nach ihm.

 

Das Ideal,das in deiner Seele lebt,

steht wie ein heller Stern über dir,

du brauchst nur aufzuschauen.

 

Niemals wirst du es ganz erreichen,

aber wie ein Seefahrer auf dem endlosen Meer

wirst du deinen Heimathafen wieder finden.

 

In der Hand der Liebe

Jeden Tag kann ich es sehen:

dass sich flirrende Wüsten

in kühlen Seen verwandeln,

ausgetrocknete Böden

in blühende Blumenteppiche.

 

Denn die welt ist gehalten

von der Hand einer Liebe,

die ewig währt.

 

Diese Hand hat auch dich geschaffen:

Warum also verlierst du die Hoffnung,

dass es gut ist,dass du so bist,

dass in dir die Kräfte liegen,

die alles verwandeln können?

 

Was ich an dir bewundere

Weil du deinen Geist immer lebendig hältst

und an allem die guten Seiten entdeckst,

dich nie von anderen unterkriegen lässt,

sondern den Kopf oben behälst

und den Mut deines herzens nicht verlierst,

bewundere ich dich.

 

Und ich bewundere an dir,

dass sich so immer  wieder

jene stillen verborgenen Kräfte

in dir bilden,

die deine Schritte

so leicht machen.

 

Gedanken,die alle denken

Du denkst,

du kommst nicht mit deinem Leben klar,

dir gelingt nicht viel,

die anderen meiden dich,

alle sind besser,schöner,schlauer als du,

das Glück hat dich verlassen,

man hat dich vergessen,

alles geht schief...

Hör dich um und du erkennst:

Die anderen denken genauso,

vor allem die,

die du beneidest.

 

Die erste Stufe des Glücks

Selbstvertrauen ist nichts anderes

als der Glaube,

dass es gut ist,

wie du bist,

dass es recht ist,

da zu stehen,

wo du stehst,

dass Gott einen Grund gehabt hat,

dich so zu wollen

wie du bist,

und da zu haben,

wo du bist.

 

Und du weißt:

Selbstvertrauen

ist die erste Stufe

auf der Leiter

des Glücks.

 

Mit dir verbunden

Es gibt Worte,

die ich nie vergesse,

ratschläge,

an die ich mich oft erinnere,

Momente,

die mir die Augen öffneten,

Ausblicke,

die ich im Herzen trage,

Berührungen,

die meine Sehnsucht stillten,

Sekunden,

in denen ich mich vergaß:

 

Vieles davon bleibt für immer

mit dir verbunden.

 

Lass dich nicht verführen

Die Dämonen des Lebens,

sie flüstern und schreien,

sie zerren und treten,

sie locken und täuschen.

 

Sie umgeben dich,

sie erfüllen dich,

sie verzerren dich.

 

Sie wollen dich aus der Ruhe bringen,

sie wollen dich von dir entfernen,

sie wollen dich verführen.

 

Folge ihnen nicht,

höre auf deine innere Stimme,

sag nicht ja,

wenn du nein sagen willst.

 

Nur du allein kannst die Antwort kennen

Sag mir,wie ich werden soll,

ist die Bitte eines Kindes.

Sag mir,wer ich bin,

wird die Bitte eines mannes.

 

Nur wer eine Reise wagt,

wird die Antwort finden

auf die Frage,

die in der Bitte liegt:

 

Eine Reise auf verborgenen Pfaden

ins Innerste der eigenen Seele,

auf zugewachsenen Straßen

des eigenen Herzens.

 

Nur wer diese Reise wagt,

oft über Flüsse ohne Furt und Steg,

wird sich selbst erkunden

und sagen können,

wer er ist.

 

Denn kein anderer

kann ihm die Antwort geben

auf die Frage,

die in der Bitte liegt:

Sag mir,wer ich bin.

 

Wahrer Reichtum

Millionen auf der Bank,

restaurierte Gemälde in der Villa,

ein toller Sportwagen vor der Tür,

edle Pferde im eigenen Gestüt,

Pelze zum Angeben im Gesellschaft,

Schmuck,dessen Glanz sich in die Augen

brennt:

 

Was Menschen Reichtum nennen!

Schon zuviel davon ist versunken,

ohne dass die geringste Spur davon blieb!

Schlimmer noch:

Wo dieser Reichtum wächst,

folgen die Sorgen hinterher

und der Hunger nach mehr.

 

Wahrer Reichtum ist innere Größe,

nennt sich Genügsamkeit und Zufriedenheit.

Glaube,Hoffnung und Liebe

sind die anderen Namen,

die das Herz auspricht,

wenn es glücklich werden will.

 

Deine Fehler sind deine Stärken

Natürlich hast du Fehler.

Jeder Mensch hat welche.

Weil aber jeder seine Fehler hat,

ist keiner besser als der andere,

und keiner wiegt mehr als du.

 

Deshalb bau auf deine Fehler,

du brauchst sie nicht verbergen

das strengt dich zu sehr an

und hindert dich daran,

du selbst zu sein.

 

Und wenn du du selbst bist,

bist du unvergleichlich gut,

lebst einmalig und unverwechselbar,

trägst mit Geschenken zur Gesellschaft bei,

die nur von dir sein können.

 

Dankbarkeit

Ich habe dich kennen gelernt

und bin noch heute froh darum.

 

Ich habe viele Stunden mit dir geteilt

und bin noch heute glücklich darüber.

 

Du hast mir Freuden gezeigt,

die ich bis dahin nicht kannte.

 

Ich freue mich über die Zeit mit dir

und hoffe,du schenkst mir noch viele

Stunden.

 

Ich denke oft an dich,

und hoffe,du bleibst wie du bist.

 

Die Kraft liegt in dir

Nutze die Lebenskraft in dir,

diese unerschöpfliche Quelle der Stärke.

 

Glaube an die Lebenskraft in dir,

dann wirst du ein Reservoir von Freude öffnen.

 

Hoffe auf die Lebenskraft in dir,

so wirst du jedes Hindernis bewältigen.

 

Schon ein kleiner Tropfen Selbstvertrauen

versüßt jeden Tag deines Lebens.

 

Das Selbstvertrauen lebt schon lange in dir,

du mußt es nur entdecken.

 

 

                                                                                ENDE

 

*** Dein Weg führt Dich zum Ganzen ***
Es spricht Das Höhere Selbst.

Dein Weg führt Dich
zum Ganzen,
denn Du bist
ein Teil vom Ganzen.
Du kannst gar nicht
allein und verlassen sein.
Zu jeder Zeit
und in jeder Situation,
nimmst Du Anteil
am Ganzen
in Dir und um Dich.

Dein Weg,
den Du scheinbar allein gehst,
führt Dich zum Ganzen.
Du brauchst ihn nur
zu bejahen
und fortwährend zu erkennen
was er Dir sagt
wo Du stehst
und was dran ist.

Dein Weg
führt Dich
zu den Erlebnissen
und Erfahrungen,
die Du brauchst,
um wieder in das Ganze
einzumünden.
mit vollem Bewußtsein
und totaler Hingabe.

Dein eigener Weg
führt Dich unweigerlich
zum GANZEN,
zum LICHT,
       zu GOTT.
      
Jean Ringenwald

 

*** Im Innersten
weißt Du ES
***

Im Innersten,
weißt Du, daß
Du EINS, ganz,
vollkommen bist
und daß es nur darauf
ankommt,
Dich Deiner Göttliche Herkunft
zu er-innern
und Dein hohes Lebens-Ziel
bewußt zu verwirklichen.

Tief in Dir ist
der Frieden des Seins
das volle Vertrauen,
zum Leben, so wie es ist
und die unendliche Demut
vor dem Werke GOTTES
und der Natur.

Schwinge Dich
einfach und natürlich
in diese tiefen Gefühle
hinein und erlebe sie
immer wieder
und Du wirst
in Dir spüren
die heitere Gelassenheit
und den Mut,
Deinen eigenen Weg
zu bejahen und zu gehen.
         
Jean Ringenwald

 

 

*** Hast Du heute schon gelebt? ***

Liebe(r) Jugendliche, (Mitmensch)
hast Du heute schon gelebt?

Hast Du für die erholsame
und wohltuende Nacht gedankt?

Wenn ja, erneuere es jetzt.
Wenn nein, so tue es jetzt.


Hast Du den heutigen Tag gegrüßt
und willkommen geheißen?

Wenn ja, erneuere es jetzt.
Wenn nein, so tue es jetzt.


Hast Du heute Dein Leben bejaht
und mit Milde und Güte angeschaut?

Wenn ja, erneuere es jetzt.
Wenn nein, so tue es jetzt.


Hast Du heute schon
Deinem Herzen zugelächelt?

Wenn ja, erneuere es jetzt.
Wenn nein, so tue es jetzt.


Hast Du heute allen Menschen
Deiner Umgebung Herzens-Kraft
zugeschickt?

Wenn ja, erneuere es jetzt.
Wenn nein, so tue es jetzt.


Hast Du Dich heute Deinem Leid
und Deinen Problemen
mit heiterer Gelassenheit gestellt?

Wenn ja, erneuere es jetzt.
Wenn nein, so tue es jetzt.


Hast Du Dich heute schon EINS gefühlt
mit der Natur, mit den Mit-Menschen
und mit GOTT?

Wenn ja, erneuere es jetzt.
Wenn nein, so tue es jetzt.


Also lebe jetzt Dein Leben.

         Jean Ringenwald

 

 

*** Aus dem Lichte stammt Dein Geist ***

Aus dem Lichte
stammt Dein Geist,
Deine Seele
und Dein Leib.

Sie mußten den Weg
der Trennung gehen,
um Freiheit zu lernen
und Liebe zu geben.

Jetzt ist es an der Zeit:
Deinen Geist walten zu lassen,
Deine Seele zu reinigen,
Deinen Körper zu durchlichten

und zurückzukehren, voranzugehen
zu Deinem Ursprung und Ziel,
zu Deiner Krönung,
zu Deiner himmlischen Hochzeit.
      
Jean Ringenwald

 

***Hast Du ein Ziel, so geh' drauf zu, unermüdlich, ohne ruh'***

Wie ein zarter Flügelschlag,
bringt die Seele es zutag,

legt es zärtlich in Dein Herz,
und dann steigt es himmelwärts.

Dort ist verwirklicht schon der Plan,
schau ihn Dir im Geiste an.

Beseel¹ ihn dann mit Leidenschaft,
mit Licht und Ton und Liebeskraft.

So wird das Ziel in Deinen Händen,
auf Erden sich zum Besten wenden.

                         Marita Schindler



****************************************************
Sehnst Du Dich nach Lebensglück, Liebe, Erfolg und Gesundheit?
Der Hometrainer für Herz und Verstand:
http://www.maerchen-netzwerk.de
****************************************************

 

 Besuche auch :   http://www.maerchen-zentrum.de/hometrainer

                           http://www.maerchen-netzwerk.de/leseprobe

                           http://www.maerchen-zentrum.de/powerseminar/


Ich bin sicher, daß auch Du jede Menge Anregungen und innere Nahrung durch diese seelisch-geistige "Tankstelle" für den Alltag erhälst, um Dein Leben noch
glücklicher und zufriedener,
geliebter und geborgener,
erfolgreicher und wohlhabender
und gesünder und natürlicher
genießen wirst. Dabei wünsche ich Dir viel Licht, Leben und selbstverständlich Liebe!

 

***Die Begleitung auf Deinem Weg***

Meditativer Text

                                                                                       

Auf Deinem Weg

zum höchsten Ziel in Dir

begleiten Dich immer

Dein Innerer Meister,

Deine inneren wie auch

Deine äußeren Geistigen Helfer.

Alle helfen sie Dir,

den eigenen Weg

deutlicher wahrzunehmen,

freudig zu bejahen

und entschlossen zu gehen.

Sie weisen Dir einen einfachen,

natürlichen und schönen Weg

und nicht noch mehr Regeln,

Übungen und Lehren.

Sie ermöglichen Dir:

Dich in Milde und Güte

mit Deinem Schicksal

zu versöhnen

und die große Entfaltung

der geistigen Kräfte

die in Dir schlummern

zuzulassen und zu verwirklichen.

Betrachte von jetzt an

Alles und Alle,

und besonders Deinen Spirituellen Begleiter,

als Deine Freunde,

Helfer, Berater und Heiler,

auf Deinem Weg

zu Dir

und zum Aller-Höchsten in Dir.

Bewusst oder unbewusst

stehen Dir Alle bei,

Deine Vervollkommnung,

Deine Vollendung

zu vollziehen.

Jean Ringenwald

Besuche auch :   http://www.SpirituelleBegleitung.de

 

 

 

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!