Wir kennen alle :

* Krankheiten , Schmerzen ,

* Ängste , Einsamkeit , Deprssionen ,

* Hass , Neid , Eifersucht ,

* Sucht , Abhängigkeit ,

* Selbstmordgedanken





Krankheiten und Schmerzen sind ständige Wegbegleiter in unserem
Leben .

Sie erfüllen uns zumeist mit Furcht , Unsicherheit und Verzweiflung .

Und dennoch - nicht die
Krankheit selbst ist jeweils das Ausschlag -
gebende , sondern unsere Einstellung dazu .

Jede
Krankheit wird bedrohlicher empfunden , jeder Schmerz heftiger ,
je mehr Aufmegksamkeit wir dem alles schenken . Das bedeutet natür -
lich nicht , dass man Symptome , die uns der Körper zeigt , bagatel -
lisieren sollte .
Es bedeutet lediglich , ihnen den Stellenwert zuzuerkennen , der ihnen
zukommt .

Krankheit  und  Schmerzen  sind Warnsignale , dafür daß der Körper -
und Seele - Not leiden .

Neben jeder erdenklichen medizinischen Hilfe ist es daher unerläss -
lich , der Seele ebenfalls zu helfen , um der
Krankheit ihren Schrecken
und dem
Schmerz seinen Stachel zu nehmen .


Angst  ist ein dominierendes Element in unserem Leben ! Vielleicht das
Dominierendste überhaupt .

Stelle dir in Ruhe mal die Frage , wie viele deiner Vorstellungen , Emp -
findungen und Handlungen vor der 
Angst  diktiert sind .
Und frage dich weiter , was du dagegen tun kannst oder bereits getan
hast .

Die
 Angst  schlecht sich heran , wie der Dieb in der Nacht .

Und man muß sich zeitgerecht Hilfen schaffen , die man dann zur
Verfügung haben sollte , wenn man sie braucht .

Diese Hilfen werden gleichsam automatisch ihre Wirkung enthalten .

Ängste - Einsamkeitsgefühle - Niedergeschlagenheit ; alle diese Emp -
findungen sind eines Wesens und haben eine gemeinsame Wurzel :
die Angst .

Irgendeine undefinierte 
Angst  steckt hinter diesen Empfindungen und
saugt uns das Mark aus den Knochen .

Die Hauptangst aller
  Ängste  ist  " Die Angst vor der Angst ".

Diese wiederum ist gleichzusetzen mit  "der 
Angst  vor sich selbst" ; vor
seinen Fehlern und Schwächen , vor seinen charakterlichen
Unwägbarkeiten , vor seiner Zukunft , vor seinem Dasein , vor dem Tod ,
vor seinem Karma .

Diese Liste ließe sich natürlich beliebig fortsetzen .

Hast du dir schon einmal die Frage gestellt , was du bisher aktiv gegen
deine 
Ängste  unternommen hast ?

Bedenke :
Ängste  werden in unserer Vorstellung geboren und können
auch wieder nur dort zum Verschwinden gebracht werden .

Man muß daher unermüdlich daran arbeiten , durch entsprechende
Zucht der Gedanken dieser
  Ängste  zu analysieren und versuchen , sie
allmählich in ihre Einzelteile zu zerlegen und aufzulösen .

Eine wertvolle Hilfe - vielleicht die wertvollste überhaupt - ist dabei die
Meditation .

Im Folgenden soll dir dafür einer der unzähligen Wege aufgezeigt wer -
den , um mit dem Seelenmörder 
Angst  umgehen zu lernen .

Ich wünsche euch dafür alle Kraft der Welt .



Hass  ist immer ein Zeichen von Ohnmacht .

Neid  ist ein Zeichen von Missgunst und  Hass  darüber , etwas nicht besit -
zen zu können , was ein anderer besitzt , seien es Geld
oder besondere persönliche Fähigkeiten .

Eifersucht ist ein Zeichen der Ohnmacht , die Gunst eines anderen
Menschen oder diesen Menschen als Ganzes nicht besitzen zu kön -
nen .

Alle drei dieser Gefühlsregungen sind eines Wesens .

Alle drei haben eines gemeinsam - sie sind aus der Ohnmacht gebo -
ren .

Sie setzen ein Besitzstreben voraus , ein  "Habenwollen"  von etwas , das
man nicht besitzen und nicht  "haben"  kann .

Man will etwas haben , das man nicht haben kann !

Hass , Neid  und  Eifersucht  sind die verabscheuungswürdigsten Eigen -
schaften des Menschen .

Sie stammen aus den dunkelsten Abgründen der Seele .

Sie rauben die besten Kräfte des Menschen und sie zersetzen seine
Seele .

Der Mensch hat aber nur eine Seele - und sie ist sein kostbares Besitz .

Wenn er sie verliert , hat er alles verloren !   

Es ist daher oberstes Gebot , alle Gedanken des
  Hasses  in ihren frühe -
sten Anfängen zu erkennen und auszumerzen .

Wenn sie die Oberhand gewinnen , dann  " Gnade dir Gott " !

" Gnade " heißt  "Schonung , Milde , Mitleid , Gunst "  - In diesem Fall vor
dem  " jüngsten Gericht " .

Der
  Hass  zerstört alles , was die Liebe aufbaut .

Hass  und Liebe haben eine gemeinsame Wurzel .

Sie sind polare Gegensätze .

Sie sind Kräfte , die entgegengesetzt wirken - die Liebe nach oben , der
Hass  nach unten .

In der Entscheidungsgewalt des Menschen allein liegt es , welche die -
ser Kräfte er gebrauchen will .

Es heißt immer wieder : Wer nicht lieben kann , kann nicht hassen .

Aber selbst , wenn man hassen kann , heißt das nicht , daß man hassen
muß , daß man diese Kraft gebrauchen muß .

Es genügt , allein zu wissen , daß man es kann .

Eifersucht  wird immer wieder als Zeichen von Liebe gewertet . Sie ist
das genaue Gegenteil davon .

Liebe ist geben -
Eifersucht  ist Nehmen .

Die 
Eifersucht  ist daher die schnellste Methode , einen Menschen ,
einen Partner loszuwerden . Sie führt genau in die Richtung , die man
eigentlich nicht anstrebt . Eifersüchtige Menschen leiden allesamt
unter schweren absurden Minderwertigkeitsgefühlen .

Der Neid  ist die abgründigste Eigenschaft des Menschen .

Neidvolle Menschen wollen alles vernichten , was sie nicht selbst
haben können . Wenn sie es selbst nicht haben können , sollen es
Andere auch nicht haben .

Versuche also , jegliche seelische Regung in dir , die den 
Hass , den Neid
oder die  Eifersucht  in sich bergen könnte , so früh wie möglich zu
erkennen und aus deiner Gedankenwelt zu verbannen .

Es ist sinnlos , den Hass  bekämpfen zu wollen . Du führst ihm dadurch nur
noch mehr deiner besten Kräfte zu

Du mußt den
Hass ignorieren !

Und du mußt das solange und sooft tun , bis er von sich aus schweigt .
Du darfst ihm keinerlei Aufmerksamkeit schenken .

Jedes Fünkchen an Aufmerksamkeit macht ihn stärker und mächtiger .

Deine besten Seelenkräfte gehen dabei verloren .

Bemühe dich in die Stille und versuche herauszufinden , was die
Hintergründe deiner Hassgefühle sind .

Vielleicht bist du es selbst ?

Versuche herauszufinden , was deinen
Neid erweckt .

Versuche herauszufinden , was das Ziel deiner 
Eifersucht  ist und ob
diese  
Eifersucht  in dir wirklich berechtigt ist .




Stelle dir zunächst einmal in aller Ruhe die Frage , wonach du eigent -
lich süchtig und wovon du abhängig bist .

Beschönige nichts und sieh den Tatsachen ins Auge !

Du findest sicherlich einen oder mehrere Gründe , warum du dich in

eine wie immer geartete Abhängigkeit begeben hast .

Es ist meistens eine Form einer heimtückischen
Angst .

Und es sind wiederum im Wesentlichen zwei Formen , von denen hier
die Rede ist :

* Die
Sucht  nach irgendeinem  " Rauschmittel " .

* Die Abhängigkeit  von einer Person , einer Stimmungslage , einer
bestimmten Tätigkeit usw .

Versuche das alles möglichst genau und schonungslos zu analysieren .
Am besten , du hältst alles das schriftlich fest .

Viel Erfolg dabei !   



Selbstmord  ist das schlimmste Verbrechen , das ein Mensch begehen
kann . Vielleicht ist es noch schlimmer , als der Mord an einem anderen
Menschen !

Selbstmord  stellt eine schwere Störung der  " göttlichen Ordnung " dar .
Und es ist ein Hergeben des höchsten Gutes , das ein Mensch auf
Erden besitzt - das Leben !

Grund genug , alles - wirklich alles - zu unternehmen , um dieses
Schicksal zu vermeiden .

Stelle dir zunächst die einfache Frage , warum du nicht mehr leben
willst . Stelle sie dir immer und immer wieder , bis du zu einer Antwort
gekommen bist , die für dich Gültigkeit hat .

Frage dich auch , ob die gründe , die dich zu diesem verderblichen
Schritt veranlassen könnten , wirklich so schwerwiegend sind .

SIE SIND ES NIE !!!

Versuche dich von der schwarzen magischen Gewalt dieser
Gedanken zu lösen . Es kann und wird dir gelingen !

Bedenke auch , daß diese Gedanken ansteckend sein und vererbt
werden können .

Rede mit Menschen , denen du vertraust , über diese Gedanken . Tue
das immer wieder , bis du fühlst , daß sie sich von dir lösen .

Selbstmord  geschieht immer zuerst im Gehirn !

Eine weitere wirksame Hilfe kannst du in den folgenden Programmen
auf dem Weg zur Meditation finden .

                                                                Viel , viel Glück !!!        
                                                 



 



                                                        Nicht vergessen in meinem      zu schreiben :-))



                                                                          



 



                                                                                



Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!